cor-tunning_-_favikon_web_png

Die Motorelektronik im Allgemeinen umfasst das Motorsteuergerät mit allen seinen Sensoren und Aktuatoren, sowie den Kabelbaum, der alle Komponenten miteinander verbindet. Ab einer gewissen Leistungssteigerung ist es nicht mehr möglich, den Motor mit seiner serienmäßigen Motorelektronik weiter zu betreiben. Sensoren und Aktuatoren erreichen ihre maximalen Grenzwerte und es ist nicht mehr möglich über eine Softwareanpassung (Chiptuning) das Seriensteuergerät noch passend abzustimmen.

 

motorelektronik_03-cor-tuning-leistungspruefstand

Bei solchen hoch gesteckten Zielen geben wir dennoch nicht auf und unterstützen Ihr Projekt mit frei abstimmbaren Motorsteuergeräten von hochrangigen Motorsportzulieferern. Dabei wird die serienmäßige Motorelektronik entfernt und durch eine reinrassige Rennsportlösung ersetzt. Hierbei können dann auch geänderte Sensoren und Aktuatoren verbaut und in die neue Elektronik einprogrammiert werden. Der Kabelbaum wird ebenfalls auf die neuen Bedürfnisse angepasst oder sogar komplett neu angefertigt.

Mit diesen Systemen und Veränderungen sind extremste Ladedrücke bei Turbomotoren sowie Einzeldrosselsysteme an Saugmotoren. Auch bei diesem Thema beraten wir Sie gerne für ein schlüssiges Gesamtkonzept.

Vor der Arbeit steht eine ausführliche Beratung im Vordergrund. Dabei gehen wir u.a. Ihre Ziele und den Einsatz des Fahrzeugs durch, damit eine nachhaltige und optimale Lösung gefunden wird.
 
 

cor-tuningwerk-kontaktformular-leistungspruefstand

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin.

Fields marked with an * are required